Digitalisierung verändert die Art und Weise wie Kunden mit Unternehmen und Marken interagieren. Viele Touchpoints sind mittlerweile digital geworden. Zudem rückt das Kundenerlebnis heutzutage für viele Unternehmen immer weiter in den Vordergrund.

Die Herausforderungen, die sich daraus ergeben, spiegeln sich in vielen Abteilungen des Unternehmens wider: Wie können Unternehmen und Marken aus dem Wettbewerb herausstechen? Wie transportiert man das Image mit modernen Technologien wie VR? Wie platziert man das Unternehmen als Vorreiter vor potentiellen Kunden und Bewerbern? Mehr über die neuen Chancen zur Wahrnehmung und Interaktion mit Unternehmen im digitalen Wandel erfahren Sie in diesem Artikel.

Die neue Wahrnehmung eines Unternehmens

Innovative Technologie färbt auf das Image ab

Virtual Reality wird als eine der „Essential 8 Technologien” dieses Jahrhunderts das Geschäftsumfeld revolutionieren. Durch den Einsatz dieser innovativen Technologie färbt das Images auf das Unternehmen ab. Ein Unternehmen wird als technologischer Vorreiter wahrgenommen und verschafft sich so einen Vorteil im Wettbewerb.

Steigerung der Attraktivität durch VR

Besucher auf Messen und Events sind in den meisten Fällen sehr auf hervorstechende Stände gepolt. Die Anziehungskraft eines Messestands mit Virtual Reality ist um ein vielfaches größer als die eines „herkömmlichen” Standes. Das Interesse steigt und immer mehr Besucher möchten die neue Erfahrung ausprobieren. Durch stehenbleibende Menschen und die Emotionen der Nutzer entsteht eine Art Kreislauf, da auch dadurch neue Besucher angelockt werden.

Neue Möglichkeiten der Darstellung im virtuellen Raum

Stellen Sie Werbe- oder Produktfilme in einer neuen Form dar. Nutzer können im Internet oder im direkten Vertrieb ein völlig neues Erlebnis in 360 Grad Filmen und VR Anwendungen erleben. Wir helfen Unternehmen dabei, dieses Potential und die Möglichkeiten der neuen Darstellungsform für sich zu nutzen.

VR verändert die Interaktion von Kunden mit Unternehmen

Emotionale und nachhaltigere Botschaften mit Virtual Reality

Ein eingeschränktes Sichtfeld durch die VR-Brille und Kopfhörer. Das sind die einzigen Zutaten, die es benötigt, um einen Nutzer von der Umwelt zu isolieren. Die uneingeschränkte und fokussierte Nutzung der VR Anwendung oder des 360 Grad Films sorgt dafür, dass Interaktionen viel emotionaler und intensiver wahrgenommen werden als durch herkömmliche Medien wie 2D-Filme.

“Dadurch wird das gesehene stark emotionalisiert und die damit verknüpfte Botschaft deutlich nachhaltiger und fester im Unterbewusstsein verankert. Gleichzeitig wird das Kaufverhalten und die Verankerung des Unternehmens auf der emotionalen Ebene stark beeinflusst.”

Mit VR trifft der Kunde die Entscheidung

Mit der Möglichkeit, in jede Richtung im 360 Grad Raum gucken zu können, bekommen Ihre Kunden die Kontrolle, was genau sie sich ansehen möchten. Im Gegensatz zu einem 2D Video, wo ausschließlich das gezeigt wird, was für die Kunden interessant zu sein scheint.

In Kombination mit einem gut durchdachten Konzept geben Unternehmen ihren Kunden im Rahmen der Kernbotschaft des Films die Möglichkeit frei zu agieren. Sie schränken den Nutzer nicht ein, indem Sie ihm vorgeben, was interessant für ihn ist, sondern lassen ihn diese Entscheidung selber treffen, was einen deutlich stärkeren Effekt hat.

3 Mehrwerte in der Wahrnehmung und Interaktion

1. Virtual Reality im Recruiting

Neue Mitarbeiter nehmen das Unternehmen als innovativen und zukunftsorientierten Arbeitgeber war. Einblicke in das Arbeitsumfeld oder den eigenen Arbeitsplatz können in Unternehmensführungen visualisiert werden. Zusätzlich können im Rahmen der Aus- und Weiterbildung nachhaltige und effektive Lerninhalte vermittelt werden.

2. Virtual Reality im Marketing 

Der Messestand auf Events und Messen zieht mehr Besucher an. Neuerungen interessieren und begeistern Menschen, sodass sich das erlebte nicht nur auf, sondern auch nach der Messe herumspricht und deutlich stärker in den Köpfen der Besucher verankert bleibt.

3. Virtual Reality im Vertrieb

Als Eisbrecher können innovative Imagefilme oder Werksführungen gezeigt werden und so die Marke mit einem innovativen Tool aufgeladen werden. Vertriebsmitarbeiter im Außendienst haben so ein einfaches, handliches Medium, welches einen 9x stärkeren Eindruck hinterlässt als dies herkömmliche Mittel, wie Broschüren oder Präsentationen  erreichen würden.

Fazit: Nachhaltiger und effektiver kommunizieren

Die Kundenerwartungen und Anforderungen an Unternehmen und Marken steigen in Zeiten der Digitalisierung rasant an. Mit Virtual Reality gibt es nun eine Möglichkeit, das Image von Unternehmen emotional aufzuladen und Botschaften deutlich nachhaltiger und stärker in den Köpfen der Zielgruppe (intern und extern) zu verankern. Sie wollen mehr über das Potential von VR für Ihr Unternehmen erfahren? Sprechen Sie die Experten unserer Virtual Reality Agentur an. Lassen Sie sich von unseren Branchenexperten zu Ihrem Einsatzgebiet beraten.

Testen und erleben Sie Virtual Reality kostenlos.

Leave a Reply