Virtual Reality verändern schon heute viele Prozesse in Unternehmen und macht diese effizienter. Ob im Marketing, im Vertrieb oder im Mitarbeitertraining: Es gibt eine ganze Reihe vielversprechender Szenarien in denen Virtual Reality Unternehmen aus verschiedenen Branchen helfen kann. Im Folgenden zeigen wir exemplarisch, welche Geschäftsmodelle sich durch VR entwickeln können.

Virtual Reality als Chance in der Digitalisierung

Im Zuge der Digitalisierung und dem damit verbundenen technischen Fortschritt verändern sich die Bedürfnisse und Ansprüche der Kunden. Für Führungskräfte ist es daher unumgänglich, die Chancen und Hürden des digitalen Wandels für das eigene Unternehmen zu erkennen und für sich zu nutzen.

Durch die Entwicklung zukunftsweisender, digitaler Geschäftsmodelle bieten sich für Unternehmen aus allen Branchen gute Wachstumschancen. Gleichzeitig zwingt der rasante technologische Wandel aber auch dazu, sich ständig mit innovativen Maßnahmen neu auf dem Markt zu positionieren und sich so von Mitbewerbern abzugrenzen.

Drei Szenarien für neue Geschäftsmodelle mit VR

Virtual Reality Stadionführungen

Mit Virtual Reality ermöglichen Vereine ihren Fans völlig neue Impressionen. Die üblichen Führungen durch das leere Stadion gibt es inzwischen bei fast allen Bundesliga Vereinen. Mit VR wird es zum nachhaltigen Erlebnis. Erleben Sie hautnahe wie es sich anfühlt, während eines Spiels am Spielfeldrand zu stehen und in die vollen Zuschauerränge zu blicken.

Mit Virtual Reality haben wir bereits Stadion-Touren von Bundesliga Vereinen wie Schalke 04 oder VFB Stuttgart zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis gemacht. Im Rahmen einer Stadionführung kann dieses dann auf bis zu zehn Brillen gleichzeitig abgespielt werden, sodass ganze Gruppen in das Spielerlebnis eintauchen können.

VR-Produktentwicklung und Kollaboration

Virtuelle Kollaboration und Echtzeitsimulation werden die globalisierte Welt noch enger zusammenbringen. Insbesondere in der Entwicklung von Produkten führen internationale Produktions­stätten zu einem erhöhten Reiseaufwand für Meetings. Zukünftig wird sich dieser Aufwand an Kosten und Zeit durch Virtual Reality drastisch minimieren. VR-Meetings ermöglichen eine neue Art der Kollaboration in der Mitarbeiter mit Objekten interagieren, auf interaktiven Boards zeichnen und dabei mit Avataren Ihrer Kollegen sprechen können.

“Virtual Reality-Anwendungen werden in Zukunft an vielen Stellen unserer Leben bereichern, teils sogar Grundlegend verändern. Diese Entwicklung wird viele Unternehmensbereiche und alle Industrien betreffen.”

— Angelika Huber-Straßer, Bereichsvorstand Corporates | KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Virtuelle Reisen und Erlebnisse

Bereits heute Unterstützen wir Anbieter von Erlebnisgutscheinen wie Jochen Schweizer dabei Ihren Kunden bereits im Vorhinein in das gebuchte Erlebnis eintauchen zu können. Zukünftig werden Reisen auch von Zuhause möglich werden. Insbesondere für körperlich eingeschränkte Menschen wird Virtual Reality in Zukunft eine Möglichkeit bieten die ganze Welt vom eigenen Wohnzimmer aus zu bereisen.

Fazit

Neue Geschäftsmodelle finden bereits heute auf den internationalen Märkten großen Anklang. Wir zeigen Ihnen, wie Ihr Unternehmen nachhaltig von Virtual Reality, einer der aufstrebenden und zukunftsweisenden Technologien dieses Jahrhunderts, profitieren kann. Lassen Sie sich von unseren Branchenexperten zu Ihrem Einsatzgebiet beraten.

Leave a Reply