Auch in einer immer digitaler werdenden Welt, bieten Messen und Events unseren Unternehmen einen großartigen Kanal, um sich selbst, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Die neue Markt- und Wettbewerbsdynamik die durch die Globalisierung und Digitalisierung entstanden sind verändern aber gleichzeitig auch die Herausforderungen für Unternehmen.

Neben digitalen Trends wie virtuellen Begegnung und Livestreams in 360 Grad haben Unternehmen viele Möglichkeiten, Virtual Reality effektiv auf Messen und Events einzusetzen, um Kunden zu gewinnen und sich gleichzeitig als innovativer Vorreiter von der Konkurrenz abzugrenzen.

Fest steht: Mit einem simplen Messestand im Gepäck kommt man heute nicht mehr weit. Unternehmen müssen sich auf neue Technologien und innovative Präsentationsformen einlassen, um auf Messen aus der Masse herauszustechen und weiterhin erfolgreich zu sein. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, welchen Mehrwerte Ihnen Virtual Reality für Ihren nächsten Messestand oder Ihr Event bietet.

Mehr Aufmerksamkeit mit VR auf Messen und Events

Während sich Ihre Konkurrenz noch mit herkömmlichen Mitteln präsentiert, nutzen Sie die einzigartige Innovationskraft von Virtual Reality. Neue Technologien und emotionale Reaktionen darauf, erzeugen einen vielfach höheren Sog, als klassische Konzepte eines Messestands.

Ein Großteil der Messebesucher ist stets daran interessiert, neue Erfahrungen zu machen. Dadurch bekommt Virtual Reality als neue Technologie eine gewisse Anziehungskraft. Eine Anziehungskraft, die gleichzeitig auch den gestiegenen Anspruch und die Kundenerwartungen an die Interaktion mit Marken in einer digitalisierten Welt stillt.

Genau wie am PoS im Ladengeschäft ist es auch auf Messen wichtig, die Geschwindigkeit rauszunehmen und Besucher so am eigenen Stand zu halten. Sobald die ersten Besucher Ihre Anwendung ausprobieren sorgt die Interaktion mit der Technologie und die Reaktionen Ihrer Besucher durch das virtuelle Erlebnis für Interesse bei vorbeigehenden Messebesuchern.

Profitieren Sie so von mehreren Faktoren gleichzeitig: Leute die stehen bleiben zeigen anderen, dass es an Ihrem Messestand „was zu sehen gibt”. Besucher holen unserer Erfahrung nach Ihre Smartphones raus und fotografieren oder filmen das neue Erlebnis sogar – und sein wir mal ehrlich, wer würde sonst einen Messestand filmen?

VR sorgt so nicht nur dafür, dass sich die Attraktion an Ihrem Stand auf der Messe herumspricht, sondern spiegelt sich auch in sozialen Netzwerken in Zusammenhang mit Ihrer Marke oder Ihrem Unternehmen wider.

Innovativer Markenauftritt mit Virtual Reality

Bieten Sie Ihren Besuchern ein Erlebnis. Denn emotionale VR-Erlebnisse verankern sich deutlich stärker in den Köpfen Ihrer Zielgruppe als herkömmliche Medien, wie Flyer, Broschüren oder 2D-Filme auf TV-Bildschirmen.

“Mit 360 Grad Filmen und VR-Anwendungen erhalten Sie völlig neue Möglichkeiten Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihren Service auf eine innovative Art zu präsentieren.”

Nutzer befinden sich mitten im Geschehen und können in dreidimensionalen Umgebungen sogar mit der Umwelt interagieren.

Durch die Nutzung einer neuartigen Technologie zeigen Sie Ihrer Zielgruppe, dass Sie ein zukunftsorientiertes, modernes Unternehmen sind und verankern damit sogar langfristig Ihre Kernbotschaften. Das macht Virtual Reality zu einem großartigen Marketing-, Vertriebs- und Recruiting-Instrument auf Messen und Veranstaltungen.

Mit VR mehr Leads und Mitarbeiter auf Messen gewinnen

Unternehmen sind nicht zum Spaß auf Messen unterwegs. Genauso wenig reicht oft das Aufbauen oder stärken eines bestimmten Images aus, um einen teuren Messeauftritt zu rechtfertigen. Ziel einer Messe ist es meist, neue Leads zu generieren oder potentielle Mitarbeiter anzusprechen.

Virtual Reality hilft Ihnen, dabei die Informationen und Kernbotschaften, die Sie vermitteln wollen, auf eine nie dagewesene, emotionale Art und Weise zu kommunizieren. Dabei können Sie mit VR-Brillen Besucher individuell oder ganze Gruppen von bis zu 100 Besuchern ansprechen.

In Verbindung mit klassischen Kommunikationsmitteln und einer nachfolgenden Beratung ist VR ein innovativer Eisbrecher und leitet so das Gespräch ein. Nutzer verstehen durch klare und einheitliche Kommunikation Ihr Produkt oder Ihren Service besser und haben gleichzeitig ein emotionales Erlebnis, das sie mit nach Hause nehmen.

Und das nicht nur physisch. Mit gebrandeten Cardboard Brillen (Pappversion einer VR-Brillen) nehmen Besucher das Erlebnis auch mit nach Hause oder ins Büro. Dabei dient das eigene Smartphone als Display auf dem jeder Ihrer 360 Grad Film gezeigt werden kann.

Gemeinsame Schritte zum VR-Erlebnis auf Ihrer nächsten Messe

Einfach, schnell und überall einsetzbar: Der Umgang mit Virtual Reality lässt sich aufgrund der guten Bedienungsfreundlichkeit schnell erlernen. Das einzige was Sie benötigen ist eine Brille, einen Film (oder eine VR-Anwendung) und schon kann es losgehen.

“Mit einer individuellen Lösung begleiten Sie unsere Virtual Reality Agentur von der Konzeption entlang Ihrer Zielsetzung über die Produktion bis hin zur Implementierung und Schulung Ihrer Mitarbeiter im Umgang mit der Hard- und Software.”

Natürlich stehen wir Ihnen auch bei der Betreuung und dem Support durch einen unserer VR-Experten auf Ihrer Messe zur Verfügung und helfen Ihnen bei Rückfragen gerne weiter. 

Egal ob Sie bereits Ideen haben oder erste Erfahrungen sammeln möchten: Sprechen Sie einfach unsere Experten an und erfahren Sie alles über mögliche Einsatzbereiche und Varianten Ihrer Virtual Reality Messlösung.

Testen und erleben Sie Virtual Reality kostenlos.