Category

Insight

Recruiting mit Virtual Reality

Mit VR neue Mitarbeiter rekrutieren

Der Unternehmenserfolg steht und fällt mit den Menschen dahinter. Aus diesem Grund ist es nicht überraschend, dass Recruiting eine höchst bedeutsame Rolle für Unternehmen spielt. Obwohl es so wichtig ist, motivierte und talentierte Mitarbeiter zu finden, sind die Prozesse meistens veraltet und führen zu vermeidbaren Kosten und Zeit-Investitionen. Durch den Einsatz von Virtual Reality im Recruiting, lässt sich genau das vermeiden.

Wie Sie von VR im Recruiting profitieren können

Optimierte Vermarktung als Arbeitgeber

Durch den Einsatz von VR im Recruiting, haben Unternehmen die Möglichkeit sich ganz unkompliziert und plattformübergreifend als innovativer Arbeitgeber zu präsentieren. Ganz egal ob auf der Webseite, auf Social Media Kanälen oder auf Recruiting Events, VR erhöht nicht nur die Reichweite und Aufmerksamkeitsspanne, sondern hinterlässt auch einen bleibenden Eindruck bei Bewerbern. Zusätzlich kann das Angebot von virtuellen Trainings und Schulungen ein fortschrittliches Image des Unternehmens vermitteln.

Effektives Filtern von Kandidaten

Sehr oft wissen potentielle Bewerber gar nicht genau wie der angestrebte Job, das Arbeitsumfeld, die Atmosphäre und die Tätigkeit aussieht. So passiert es nicht selten, dass sich ein Bewerber nach dem Bewerbungsgespräch oder sogar wenige Wochen nach der Einstellung umentscheidet. Die wochenlange Arbeit und Kosten, welcher der Prozess kostet, sind somit verloren und das ganze muss von vorne losgehen. Stellen Sie sich nun vor, Ihre Bewerber können den Job, das Arbeitsumfeld und die zukünftigen Mitarbeiter bereits im Vorfeld erleben und sich darüber im Klaren werden, ob es das richtige ist. Durch den Einsatz von Virtual Reality, ist genau das möglich.

“Lassen Sie ihre Bewerber in Ihr Unternehmen eintauchen und profitieren Sie somit nicht nur von Zeit und Kostenersparnissen, sondern ebenfalls von motivierten und entschlossenen Kandidaten.”

Vereinfachter Auswahlprozess

Darüber hinaus ermöglicht Recruiting mit VR ebenfalls einen schnelleren und optimierten Auswahlprozess. Nutzen Sie VR um Entscheidungsfähigkeit, strategisches Denken oder die Reaktionsfähigkeit Ihrer Kandidaten in einer realitätsnahen Situation zu testen. Anhand interaktiver VR Spiele, können Sie ganz anders als durch zeitaufwendige Interviews, die wichtigsten Fähigkeiten der Bewerber testen. Und dabei sogar noch für Spaß und positives Word of Mouth sorgen.

Fazit

Virtual Reality macht Ihr Unternehmen und die Tätigkeiten für Bewerber erlebbar, stellt Ihr Unternehmen in ein innovatives Licht und sorgt zugleich für Zeit- und Kostenersparnis. Lassen Sie sich von unseren Branchenexperten zu Ihrem Einsatzgebiet beraten.

Innovativer Messeauftritt mit Virtual Reality

Wie können Sie VR auf Ihrer Messe einsetzen?

Bei dem Thema Virtual Reality auf Messen, gehen die Meinungen auseinander. Sind Messen nicht dafür da Kontakte zu knüpfen, mit den Menschen zu kommunizieren, einen Austausch und somit eine gewisse Bindung zu schaffen? Immerhin sind wir Menschen und wir leben ja in dieser Realität, oder?
Das möchten wir auch gar nicht anzweifeln, aber tatsächlich kann Virtual Reality auf Messen genau diese Erlebnisse schaffen. Sie fragen sich wie?

Virtual Reality verbindet

und weckt Interesse. Heben Sie sich von Ihren Wettbewerbern ab und ermöglichen Sie es Ihrer Zielgruppe in Ihre Welt hinein zutauchen. Und Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen. Werden Sie zum Gesprächsthema der Messe und zum Besuchermagnet schlechthin.

Keine Platzmangel mehr auf dem Messestand

Zeigen Sie was Sie wollen und so viel Sie wollen, ganz ohne zusätzliche Platz Bedürfnisse. Und das ist nicht Alles. Gehen Sie mit Virtual Reality einen Schritt weiter und lassen Sie es Ihre Besucher direkt und vor Ort erleben und ausprobieren. Wie lässt sich der Bagger fahren? Wie sieht der Boden in Antik-Holz aus? Und welches Kreuzfahrtschiff hat die schönsten Zimmer.

VR als Leadmagnet

Darüberhinaus bietet Ihnen VR auch die Möglichkeit auf innovative und effektive Art und Weise hochqualifizierte Leads zu sammeln. Lassen Sie Ihre Besucher an Ihrem Stand an einem kleinen virtuellen Wettbewerb teilnehmen und schicken Sie dem Gewinner eine Prämie per Mail. Oder fangen Sie Besucher nach Ihrem VR-Erlebnis ab und nutzen Sie die lockere und entspannte Atmosphäre für ein interessantes Gespräch.

“Die Vorteile sind zahlreich und auch wenn VR im ersten Moment eher als eine abschirmende Technologie erscheinen mag, haben wir die Erfahrung gemacht, dass Erlebnisse zusammenführen und langfristig begeistern - auch über virtuelle Welten hinaus.”

Wie trägt VR zum Messeerfolg bei?

Marketing

Das Ziel jeder Messe ist letzten Endes Marketing. Das Messe-Erlebnis bestimmt, inwiefern unsere Besucher auch am Tag nach der Messe noch an das Unternehmen denken werden, oder gar Freunden und Kollegen davon erzählen. Erhöhen Sie die Word-of-Mouth während und auch nach dem Event durch den Einsatz innovativer Virtual Reality Erlebnisse auf Ihrem Stand. Verpacken Sie Ihre Messe-Bootschaft in ein Erlebnis und sorgen Sie dafür, dass Ihr Messeauftritt zu einem Highlight jedes Besuchers wird.

Showrooms und Demonstrationen

Wann standen Sie das letzte Mal vor der Frage, welches Ihrer Produkte einen Platz auf dem Messestand bekommt? Oder wie Sie manche Produkte oder Leistungen überhaupt darstellen können? Mit Virtual Reality Anwendungen als Ihr Messe-Begleiter müssen Sie sich darüber keine Gedanken mehr machen. Nutzen Sie die grenzenlose virtuelle Welt und platzieren Sie was und wieviel auch immer Sie möchten. Unabhängig von Wert, Größe und Gewicht. Und ganz egal wie groß Ihr Messestand ist.

Fazit

Setzen Sie Virtual Reality auf Ihrer nächsten Messe ein uns grenzen Sie sich durch ein einzigartiges Marketing-Tool von den Ständen Ihrer Konkurrenten ab. Neben der Erhöhung der Standbesucher profitieren Sie auch von nachhaltiger Vermittlung Ihrer Botschaft. Lassen Sie sich von unseren Branchenexperten zu Ihrem Einsatzgebiet beraten.

Emotionale Kauferlebnisse mit VR-Marketing

Was ist Virtual Marketing?

Virtual Reality ermöglicht es Ihrer Zielgruppe Ihren Content weitaus intensiver und emotionaler zu verstehen, als es herkömmliche Medien schaffen.  Die virtuelle Welt gibt dem Betrachter das Gefühl, tatsächlich Teil davon zu sein und stellt deshalb das perfekte Medium für Ihr Storytelling dar. Dabei ist VR Marketing vollkommen Geräte übergreifend und lässt sich vielseitig einsetzen. Vor Ort auf Messen und Roadshows mit High-End Devices, auf Social Media Kanälen und im Internet über herkömmlichen Geräte oder in Kampagnen und als Give-Aways mit Cardboard Brillen.

VR als wichtiger Baustein im Marketing

Virtual Reality ermöglicht es Ihnen, Ihre Marke erlebbar zu machen und Ihre Zielgruppe mit unvergesslichen Erlebnissen zu begeistern. Zudem steigt die Verbreitung und Popularität von VR rasant und wird auch in den nächsten Jahren immer mehr Menschen begeistern. Mit interaktiven und faszinierenden Inhalten, heben sich Unternehmen als innovative Vorreiter ab.

“Bis 2022 soll VR die 33.9 Milliarden Dollar Grenze überschritten haben. Bis 2020 werden voraussichtlich mehr als 83 Millionen VR Headsets verkauft sein. Alleine zwischen 2014 und 2018, wuchs die Anzahl der Headset Nutzer um 200.000 Dollar. Statistiken zeigen, dass 62% aller Nutzer zugeben, sich mehr auf eine Marke.”

3 Vorteile von Virtual Reality Marketing

1. Heben Sie sich von der Konkurrenz ab

Machen Sie es anders, solange Sie noch können. Verpacken Sie Ihren Content in ein immersives Virtual reality Erlebnis und heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab. Ganz egal ob auf der Messe, im Online Marketing oder im One-to-One. Begeistern Sie Ihre Zielgruppe und heben Sie sich als innovativer Vorreiter ab.

2. Bleiben Sie länger im Gedächtnis

Es ist bewiesen, dass wir uns viel besser an Dinge erinnern, die wir selbst erlebt haben. Was das bedeutet? Kann Ihre Zielgruppe bereits vor dem Point of Sales ein Erlebnis mit Ihren Produkten aufbauen und somit eine emotionale Verbindung schaffen, so steigt die Markenloyalität und Kaufbereitschaft. Ermöglichen Sie genau das mit Ihrer Virtual Reality Marketing Kampagne, und machen Sie Ihre Botschaft erlebbar.

3. Nehmen Sie Ihre Kunden mit zu unerreichbaren Welten

Ein weiterer Vorteil, wie Sie sich durch Virtual Reality im Marketing abheben, sind die Möglichkeiten, die Sie auf einmal Ihren Kunden bieten. Nehmen Sie ihre Zielgruppe mit in unerreichbare Welten und lassen Sie Dinge erleben, von denen alle träumen. Und das, ganz standort- und zeitunabhängig und genauso wie Sie es sich vorstellen.

Fazit

Setzen Sie Virtual Reality in Ihrer aktuellen oder nächsten Marketing Kampagne ein und bieten Sie Ihren Kunden ein einzigartiges Kauferlebnis. Egal ob auf Messen, Events oder per Post – Virtual Reality wird einen bleibenden Eindruck bei Ihren Kunden hinterlassen. Lassen Sie sich von unseren Branchenexperten zu Ihrem Einsatzgebiet beraten.

Effektives Mitarbeiter-Training mit Virtual Reality

Was ist Virtual Reality Training?

Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt letzten Endes mit seinen Mitarbeitern. Deswegen ist es auch nicht wunderlich, dass viele Unternehmen einen großen Schwerpunkt auf Mitarbeiter Training und Weiterbildung setzten. Trotzdem: Nichts geht über die tatsächliche Erfahrung. 

“Learning by Doing” hört man in aller Munde, aber in manchen Situationen ist es einfach nicht möglich. Wer möchte schon mit Halbwissen eine Maschine bedienen oder eine Herz OP durchführen? Genau an dieser Stelle kann Virtual Reality Türen öffnen. Und hat es bereits auch schon. Nicht nur das Militär, sondern zahlreiche Institutionen und zunehmend mehr Unternehmen haben den Mehrwert von VR-Training erkannt und setzen die Technologie für erfolgreiche, effiziente und motivierende Trainings ein. So setzen Krankenhäuser und Kliniken Virtual Reality z.B. für die gezielte Schulung von Ärzten, Chirurgen und Pflegepersonal ein und können so neues Wissen einfach und effektiv praktisch vermitteln. Kein anderes Lernmedium eignet sich dafür besser als Virtual Reality. Neben virtuellen OPs sind Fahr- oder Flugsimulatoren und Trainings an Maschinen und Fahrzeugen nur einige Beispiele für intensives virtuelles Lernen.

Wie funktionieren VR-Trainings?

Aus- und Weiterbildungen fanden bisher immer in realen Umgebungen und an realen Objekten statt. Diese Maßnahmen verlagern sich nun in die virtuelle Welt. VR-Schulungen sind damit komplett ortsunabhängig durchführbar. Trainieren Sie neue Mitarbeiter und ermöglichen Sie so an jeden Standort eine standardisierten und effizienten Onboarding-Prozess. Auch für bestehende Mitarbeiter bietet Virtual Reality eine neue Möglichkeit zur Weiterbildung. Trainings lassen sich in der virtuellen Welt beliebig oft wiederholen und sind dabei vielseitig und interaktiv. Neben Einzelschulungen sind auch Gruppentrainings realisierbar, die durch einen Kursleiter am Tablet verfolgt werden können. Dieser kann den Fortschritt jedes einzelnen Teilnehmers einsehen und so gezielt auf die Bedürfnisse eingehen.

“Zusätzlich zu hohen Kosten- und Zeiteinsparungen bieten VR-Trainings einen emotionalen Lernprozess, der neben höheren Spaßfaktor für die Mitarbeiter auch zu nachhaltigeren Lernergebnissen führt.”

4 Vorteile von Virtual Reality Training

1. Learning by doing

Jeder kennt es, jeder hat es schon einmal selbst erfahren. Wir lernen einfach am besten, wenn wir die Dinge ausprobieren. Dies ist allerdings nicht immer möglich. Mit Ausnahme: VR Training. Hier können Sie direkt Hand anlegen und erleben die Situation am eigenen Körper nach. So als ob Sie bereits mitten drin sind.

2. Sicher

Dabei sind Fehler erlaubt da diese keine weitreichenden Konsequenzen haben. Aus Fehlern lernt man immerhin. Machen Sie Fehler und probieren Sie aus. In der virtuellen Realität kann nichts passieren und Sie haben die Möglichkeit sich ständig weiterzubilden. Erfahren Sie was alles passieren kann, nicht nur hypothetisch, sondern praktisch und mit den eigenen Augen. Und lernen Sie, wie Sie solche Situationen in Zukunft vermeiden.

3. Bezahlbar

Lange Zeit war Virtual Reality weit davon entfernt eine rentable Lösung darzustellen. Mittlerweile hat sich das drastisch geändert. Mit Devices wie der Oculus Rift oder der HTC Vive, ist VR sogar vielmehr eine kostensparende Alternative zu herkömmlichen Trainings-Ansätzen geworden.

4. Individualisierbar

Gerade in unserer heutigen Zeit stehen Veränderung auf der Tagesordnung. Agilität und eine schnelle Adaptionsfähigkeit sind gerade für Unternehmen von großer Bedeutung. Passen Sie Ihr Virtuelles Training ganz einfach und schnell an die neuen Bedingungen an. Integrieren Sie neue Abläufe und Maschinen, ganz ohne großen Aufwand. Ihr Virtual Reality Training lässt sich optimal individualisieren und passt sich auch nach Fertigstellung ganz flexibel an Ihre aktuelle Situation und Entwicklung an.

Fazit

Dank konsumentenfreundlicher Technologie rentiert es sich nun auch für mittelständische Unternehmen in VR-Trainings zu investieren. Steigen Sie jetzt ein und trainieren Sie ihr Personal mit Virtual Reality. Lassen Sie sich von unseren Branchenexperten zu Ihrem Einsatzgebiet beraten.